Stuhlprogramm Contur® Penthouse

Ein Designerstuhl von Contur® Penthouse – so individuell wie sie selbst.

Haltung zeigen, ohne zu dominierend zu wirken, das ist die hohe Kunst. Im brandneuen Stuhlprogramm Contur® Penthouse vereint sich klares Design mit internationalem Zeitgeist.

Die Modelle lassen sich hervorragend zu den aktuell modernen Massivholztischen wie auch zu filigranen Designtischen kombinieren. Viele kleine Stuhlfamilien bieten ein Höchstmaß an Auswahl verschiedenster Stuhl-Typen und -Formen, ob Freischwinger oder Vierfußstuhl mit oder ohne Armlehne. Die reichhaltige Auswahl an verschiedenen Bezugsmaterialien (Leder und Stoff in verschiedensten Dessins und Farben) ergänzt diese Vielfalt an Möglichkeiten.

Ergonomisch: Stuhlbreite und -Höhe frei wählbar!

Ein Stuhlsystem wie kaum ein anderes, mit maximaler Flexibilität in der Auswahl der Zusammenstellung. So sind nicht nur die Bezüge, das Stuhlgestell und Armlehnen zu wählen, sondern auch einige Abmessungen, um nicht nur optisch sondern auch ergonomisch den optimalen Stuhl zu finden.

Echtes Leder sowie besondere, ausgewählte Stoffe sind ideal für die Verwendung auf strapazierten Flächen wie den Sitzen von Stühlen. Stuhlgestelle aus hochwertigen Materialien in den technisch empfohlenen Stärken bilden für die Bezüge eine souveräne Grundstruktur.

In 11 Schritten zum individuellen Designer-Stuhl

Ob Stuhl oder Sitzbank, ob Leder oder Stoff, ob Blau ob Weiß, beim Stuhlsystem Contur® Penthouse bleiben keine Wünsche offen. Gestalten Sie sich mit einem umfangreichen "Baukastensystem" in 11 Schritten Ihren ganz persönlichen Traumstuhl bzw. die Sitzbank, die perfekt zu Ihrem Interieur passt!

1. Die Lehne
Bevorzugen Sie beim Sitzen eine seitliche Armablage oder genießen Sie die seitliche Freiheit? Die Stühle von Contur® Penthouse gibt es wahlweise mit oder ohne Armlehne (1).

2. Die Sitzauflage
Ein optisches Highlight sind Mattenauflagen für die Sitze (2). Auch lassen sich diese schnell austauschen, sofern sie erste Gebrauchsspuren aufweisen. Selbstverständlich gibt es die schicken Designer-Stühle von Contur® Penthouse aber auch ganz legere mit einem Sitz als Block.

3. Der Bezug sowie Farbe
Das Modell Contur® Penthouse gibt sowohl in Leder als auch in Stoff in einer großen Farbauswahl (3). Von Pink bis Schwarz, von Limette bis Beige stehen Ihnen für Leder und Stoff über 24 Möglichkeiten zur Verfügung.

4. Die Steppnaht
Wie es sich für ein Design-Objekt gehört, liegt die Liebe im Detail. Deshalb haben Sie selbst bei der Farbgestaltung der Steppnaht die Qual der Wahl (4).

5. Der Reißverschluss
Auch ein Rücken kann entzücken? Setzen Sie mit dem Reißverschluss am Rücken des Stuhls farbige Akzente (5) oder belassen Sie es bei der schlichten Eleganz!

6. Das Untergestell
Das Untergestell ist bei Stühlen das Gestaltungselement schlechthin und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren ganz persönlichen Wohnstil liebevoll zu unterstreichen. Wählen Sie zwischen dem Metallfuß rund, dem Metallfuß eckig, dem schicken Freischwinger aus Metall oder dem Vierkant-Holzfuß (6)!

7. Die Farbe des Metalluntergestells
Der in Schritt 6 gewählte Metallfußbekommt nun ein Gesicht: Entscheiden Sie sich für Edelstahl silber, EP silber oder EP schwarz (7)? Oder darf es eine der Standard-RAL-Farben sein? Zudem werden Ihnen auch individuelle RAL-Farben nach Wunsch angeboten (Mehrpreis).

8. Stopfen / Rollen
Ist Ihre Wahl auf einen Vierfußstuhl gefallen, können Sie nun den Abschluss der Füße individuell bestimmen (8). Zur Wahl stehen Kugelstopfen, Filzstopfen, transparente Rollen oder schwarze Rollen. Die Variante Filzgleiter ist zudem auch für Freischwinger möglich. 

9. Die Sitzhöhe
Die Statur eines jeden Menschen ist einzigartig. Deshalb empfindet auch jeder eine andere Sitzhöhe als besonders bequem und es ist mitunter ratsam, von der Standardhöhe von 48 cm abzuweichen. Bestimmen Sie Ihre Wunsch-Sitzhöhe doch einfach selbst - Contur® Penthouse gibt Ihnen die Möglichkeit!

10. Die XXL-Variante
Gegen einen geringen Mehrpreis können Sie die besonders komfortable XXL-Stuhl-Variante erhalten, welche Ihnen das Plus an Sitzbreite und Sitztiefe bietet (10).

11. Die Rückenlehne
Eine flexible Rückenlehne (schwingt) ist zum Mehrpreis erhältlich (nur beim Vierfußstuhl möglich).

 

 

Design & Realisation: weadyou Design & Digitalagentur